Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Wenn Sie unsere Webseite besuchen

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website – also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln – erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Cookies

Diese Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies um unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Google Dienste

Das Familien-Zentrum verwendet zum Betrieb der Website Inhalts- und Serviceangebot von Drittanbietern der Google LLC, 1600 Amphiteatre Parkway, CA 94043, USA. Diese setzt voraus, dass die IP-Adresse der Nutzer an Google gesendet wird. Das heißt konkret, die Übermittlung der IP-Adresse ist für die korrekte Darstellung und Funktionalität der Website erforderlich. Wir sind bestrebt, ausschließlich auf solche Anbieter zurückzugreifen, welche die IP-Adresse nur für die Auslieferung der jeweiligen Inhalte bzw. Funktionalität verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/.

Auf unserer Website verwenden wir den Dienst reCAPTCHA, Version 3, von Google. Dadurch kann von Google das Einstellungscookie namens „NID“ gesetzt werden. Die Abfrage von „reChaptcha“ dient der Unterscheidung, ob die Eingabe in das Formular durch einen Menschen oder missbräuchlich, durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Sie können dies Funktion unter https://adssettings.google.com/authenticated deaktivieren. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesen Fall keinen Kontakt über das Webformular mit uns aufnehmen können. Alternativ können Sie uns ein E-Mail an office@familien-zentrum.at senden.

Die Schriften werden über Google-Fonts eingebunden, die Anzeige von Landkarten über Google Maps. Auch diese Funktion können Sie unter https://adssettings.google.com/authenticated ausschalten. In diesem Fall kann es zu einer nicht ordnungsgemäßen Darstellung der Website kommen.

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren

Sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu schicken. Sobald Sie sich zum Newsletter angemeldet haben, wird Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung zugeschickt. Erst wenn Sie diese Bestätigung angeklickt haben (Double opt-in) bekommen Sie den Newsletter wirklich auch wirklich zugestellt.

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden und auch Ihre Präferenzen anpassen. Verwenden Sie dazu am besten die personalisierten Links, die Sie in der Fußzeile jedes Newsletters finden. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an office@familien-zentrum.at senden. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Ihre Daten werden an MailChimp (The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA) übermittelt. Folgende Daten werden bei MailChimp gespeichert: Name, E-Mail Adresse, Zeit und IP-Adresse des opt-ins, Zeit und IP-Adresse der Bestätigung (double opt-in), geographische Daten (zur Bestimmung, wo auf der Welt die Abonnenten sich befinden), Zeitzone (dient zum Versenden zu einer gewissen vorherbestimmten Uhrzeit), sowie Ihre Präferenzen (Auswahl, welche Informationen Sie von mir erhalten wollen).

Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert also auf dem „Privacy Shield“ (USA). Wir haben mit MailChimp einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und lit f (berechtigtes Interesse) DSGVO.

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen

Bei einer Kontaktaufnahme mit dem Familien-Zentrum per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir im Rahmen einer jährlicher Datenbereinigung, sofern es sich zu diesem Zeitpunkt um keine offene Anfrage handelt oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung widersprechen.

Wenn Sie uns eine Anfrage über das Kontaktformular senden

Das Kontaktformular verschickt Ihre Anfrage per E-Mail an uns. Damit Ihre Nachricht unterwegs sicher nicht verloren geht, wird Ihre Nachricht zusätzlich auf unserer WordPress Webseite gespeichert. Diese auf der Webseite gespeicherten Nachrichten löschen wir, wenn die Nachricht in unserem E-Mail Posteingang angekommen ist. Spätestens alle halben Jahre.

Datenweitergabe an Dritte

Das Familien-Zentrum wird Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, außer in folgenden Fällen:

  • Sie sind mit der der Übermittlung ausdrücklich einverstanden.
  • Die Übermittlung der Daten ist zur Durchführung der Angebote oder Services, die Sie in Anspruch nehmen möchten, notwendig. Zum Beispiel ist es notwendig, Ihre Anmeldung zu einem Vortrag oder Workshop an die/den betreffende/n Vortragende/n weiterzugeben.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Familien-Zentrum
Brauhausstraße 84p, 8053 Graz
Tel: +43 699 19058004
E-Mail: office@familien-zentrum.at